Mitten im Leben – Reha GmbH für Sozialpsychiatrie

Die Reha GmbH für Sozialpsychiatrie unterstützt Menschen mit psychischen und Suchterkrankungen. Dabei ist unser Name Programm: Die Sozialpsychiatrie setzt sich aktiv dafür ein, die gesellschaftliche Teilhabe von psychisch erkrankten oder behinderten Menschen in allen Bereichen des täglichen Lebens zu verbessern. Im Mittelpunkt steht immer der Mensch mit seinen jeweils einzigartigen Lebensumständen. 

Coronavirus-Pandemie – Vorsorglich geschlossene Einrichtungen dürfen wieder öffnen

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt auch die Reha GmbH für Sozialpsychiatrie vor große Herausforderungen. Zwar mussten auch wir die meisten Hilfsangebote mit Publikumsverkehr auf Weisung des Gesundheitsministeriums NRW mehrere Wochen lang vorsorglich schließen. Dennoch waren die Mitarbeitenden dieser Einrichtungen weiterhin für unsere Klientinnen und Klienten da. Nun können wir parallel zu den Lockerungen im allgemeinen öffentlichen Leben die bislang geschlossene Kontakt- und Beratungsstelle sowie die Tagesstätte schrittweise wieder öffnen. Ein uneingeschränkter Betrieb wie vor Ausbruch der Corona-Pandemie ist jedoch noch nicht möglich. In Abstimmung mit Kostenträgern und Behörden haben wir individuelle Konzepte für unsere Hilfeleistungen entwickelt. Wie diese im Einzelnen aussehen, darüber informieren wir Sie zeitnah in der Rubrik Aktuelles.

In allen Hilfebausteinen bemühen sich die Mitarbeitenden, unsere Klientinnen und Klienten gerade in dieser Zeit verlässlich zu begleiten. Dabei sind wir um die Sicherheit von Mitarbeitenden und Nutzenden ebenso bemüht wie um eine bestmögliche Versorgung. 

Unsere Angebote

Ambulant Betreutes Wohnen

Selbstbestimmt leben in den eigenen vier Wänden - mitten in der Gesellschaft

Ergotherapie

Das Leben trotz Erkrankung möglichst selbstständig gestalten - mit individuellen Hilfen

Integrierte Versorgung

Hand in Hand für eine bestmögliche ambulante Versorgung mit eigenem Fallmanager

Kontakt- und Beratungsstelle Café Regenbogen

Kurzfristige und unbürokratische Hilfe bei seelischen Krisen

Zuverdienst

Arbeiten nach Maß: Beschäftigung angepasst an Ihre individuelle Belastbarkeit

Tagesstätte „Die Villa“

Gesunde Anteile stärken mit klaren Tagesstrukturen und individuellen Hilfen

Stationäres Wohnen (EuLa)

Leben wie in einer großen Familie: Unsere Wohnstätten bieten Individualität in der Gemeinschaft

Krisen- und Kurzzeitunterkunft

Zwei Übergangswohnungen sozialpsychiatrischer Betreuung

Aktuelles

Corona-Krise gut gemeistert

Fast alle Klienten im ABW haben Lockdown gut bewältigt.

Weiterlesen
Viel Solidarität in Corona-Krise

COVID-19-Infektionen in Wohnstätte: "Bewundernswerter Einsatz."

Weiterlesen
Villa: Öffnung mit Auflagen

Umfassende Schutzmaßnahmen sollen Ansteckungen verhindern.

Weiterlesen
Café Regenbogen öffnet schrittweise

Nach vorsorglicher Schließung ab heute wieder eingeschränkter Betrieb.

Weiterlesen
Ergotherapie: Hilfe in Corona-Zeiten

Viele Patienten leiden unter Kontaktbeschränkungen.

Weiterlesen
Feste Tagesstruktur in Corona-Zeiten

Tagesstätte "Die Villa" geht neue Wege mit On- und Offline-Angeboten.

Weiterlesen

Spenden

Die Reha GmbH für Sozialpsychiatrie ist als gemeinnützig anerkannt und arbeitet nicht gewinnorientiert. Wir sind eine Tochtergesellschaft der Ledder Werkstätten des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Tecklenburg gGmbH. Mit unserer Arbeit unterstützen wir in vielfältiger Weise Projekte, Aktivitäten und Institutionen, um Menschen mit psychischen und/oder Suchterkrankungen zu rehabilitieren und zu integrieren. Unseren Klienten möchten wir zu einem möglichst selbstbestimmten Leben innerhalb der Gesellschaft verhelfen.

Mit Ihrer Spende können Sie dazu beitragen, das Leben von Menschen mit seelischen Erkrankungen oder Behinderungen konkret zu verbessern. Zum Beispiel durch die Förderung besonderer Maßnahmen, wie Therapeutisches Reiten.

Mehr erfahren

Logo - Wortbild-Marke der Ledder Werkstätten                                              Logo - Wort-Bild-Marke der Diakonie Rheinland Westfalen-Lippe