Aufgabenbezogene Finanzierung unserer Hilfeleistung

Die Reha GmbH für Sozialpsychiatrie arbeitet nicht gewinnorientiert und ist als gemeinnützig anerkannt. Unsere Hilfeleistungen und Angebote werden aufgabenbezogen von unterschiedlichen Vertragspartnern, Kostenträgern, Stiftungen und Initiativen finanziert und gefördert. Ein Großteil erfolgt über die Eingliederungshilfe sowie die Sozialhilfe. Die Kranken- und Pflegekassen übernehmen wichtige Behandlungskosten. Näheres über die Zuordnung unserer Angebote zu den verschiedenen Kostenträgern zeigt auch unser Organigramm.

 

Unsere Hauptpartner sind:

 

–  Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH, Tecklenburg Ledde → Muttergesellschaft, Projektpartnerin

–  Landschaftsverband Westfalen-Lippe – Soziales, Münster → Kostenträger Eingliederungshilfe

–  Kreis Steinfurt → Kostenträger Sozialhilfe / Eingliederungshilfe

–  Krankenversicherungen und Pflegekassen → Kostenträger Behandlungsangebot

–  Stadt Lengerich → Projektpartner

–  Aktion Mensch, Bonn → Projektfinanzierungen

–  Gesellschaft für psychische Gesundheit in Nordrhein-Westfalen gemeinnützige GmbH, Köln → Vertragspartner Integrierte Versorgung

–  Stiftung Wohlfahrtspflege NRW, Düsseldorf → Projektfinanzierungen

–  Kämpgen-Siftung, Köln → Projektfinanzierung

 

Darüber hinaus unterstützen unsere Arbeit für und mit psychisch oder suchtkranken Menschen auch Banken, Sparkassen, Firmen oder Privatpersonen durch Einzelspenden. Allen unseren Förderern gilt auch im Namen unser Klienten unser herzlicher Dank!