Portoätfoto der neuen Leiterin, die im Garten der Villa vor einem Busch steht. 18 Aug 2020

BY: Reha GmbH

Aktuelles

Neue Leiterin in der “Villa

Die Tagesstätte „Die Villa“ hat eine neue Leitung: Zum 1. August 2020 hat Lone Lorena Aaroe diese Position von Bärbel Brengelmann-Teepe übernommen, die nach fast 25 Jahren bei der Reha GmbH als Kreisgruppengeschäftsführerin zum Paritätischen Wohlfahrtsverband gewechselt ist. „Wir freuen uns, mit Lone Aaroe eine kompetente und engagierte Leiterin für die Tagesstätte gefunden zu haben“, sagt Geschäftsführer Herbert Isken. „Die Pädagogin hat in verschiedenen Einrichtungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen gearbeitet und besitzt zudem Leitungserfahrung.“

Lone Aaroe stammt gebürtig aus Kiel. Hier hat sie auch ihren Bachelor in Pädagogik und Soziologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gemacht. Bereits studienbegleitend arbeitete sie mit Menschen mit psychischen Erkrankungen. Ihr Berufspraktikum absolvierte die heute 29-Jährige in einer Einrichtung für Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung. Später arbeitete sie in einer vollstationären Einrichtung für Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Auf die neuen Herausforderungen als Tagesstätten-Leiterin im ambulanten Bereich freut sich Lone Aaroe. Dabei ist ihr die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes ein besonderes Anliegen. Dass sie neben den Leitungstätigkeiten weiter die Klientinnen und Klienten sozialpsychiatrisch begleiten wird, ist der Pädagogin sehr wichtig. Gemeinsam mit Andrea Breitenfeld, Hendrik Rahe und Michael Schulte-Laggenbeck möchte sie die Nutzerinnen und Nutzer wie bisher individuell dabei unterstützen, ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen.